• Rock'n'RollTanz

    Rock'n'Roll
    Tanz

    Rock'n'Roll Tanzsport kombiniert akrobatische Höchstschwierigkeiten mit dynamischen und abwechslungsreichen Tanzfiguren. Turn-, Trampolin- und Fitnesstraining gehören deshalb ebenso zum Programm! Weiterlesen...
  • Boogie-WoogieTanz

    Boogie-Woogie
    Tanz

    Boogie-Woogie ist die Oldschool-Variante des klassischen Rock'n'Roll und wird flacher getanzt als der sportliche Sprungschritt. Weiterlesen...
  • FormationsTanz

    Formations
    Tanz

    Beim Formations-Tanz bilden 8-16 Tänzerinnen eine Rock'n'Roll-Formation. Die Girls bzw. Ladies können sich dabei bis zu den Weltmeisterschaften tanzen. Weiterlesen...
  • AthletikTEAM

    Athletik
    TEAM

    Im AthletikTEAM werden Jungs mit akrobatisch turnerischen Übungen zu einem athletischen Training herangeführt. Weiterlesen...
  • Ausgezeichnet!

    Ausgezeichnet!

    Unser Verein ist mit dem Gütesiegel des Deutschen Rock'n'Roll und Boogie-Woogie Verbands für vorbildliche Vereinsarbeit ausgezeichnet!

    Unsere Tanzpaare belegen regelmäßig Treppchenplatzierungen auf landes- und bundesweiten Wettkämpfen. Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Deutsche Meisterschaft 2022 – die Sensation ist perfekt!

36 °C....und es wird noch heißer.
Unter diesem Motto trafen sich am Samstag, 25. Juni 2022, die besten Paare Deutschlands am wärmstens Ort des Tages, in Königs Wusterhausen, zur Deutschen Meisterschaft Rock'n'Roll Akrobatik der Einzelpaare.

Mit dabei aus unserem Verein, Lilith und Jeroen in der A-Klasse sowie Celina und Jeremy in der B-Klasse begleitet von Rüdiger, Ivo und zahlreichen Fans. Die Meisterschaft versprach Spannung bis zur letzten Minute, da sich die Paare, aufgrund der verkürzten Turniersaison, im Vorfeld kaum vergleichen konnten. Celina und Jeremy hatten sich, aufgrund ihres sehr guten Ergebnisses beim Sportturnier in Dresden, bereits im Vorfeld einen Platz im Finale gesichert und konnten daher die Vor- und Zwischenrunde der B-Klasse nutzen und die Konkurrenz beobachten. Hier zeigte sich von Anfang an, dass die B-Klasse die am stärksten besetzte Klasse und das Niveau sehr hoch war.

DRRC DM2022 MG 9389 DRRC DM2022 MG 9391

Auch für Lilith und Jeroen hieß es abwarten bis zur Abendveranstaltung, da in der A-Klasse nur ein Finale mit 7 Paaren stattfand. Sie zeigten in der Fußtechnik eine neue, sehr schöne Folge. Leider gab es zu viele, kleine Taktfehler, so dass sie nach der Runde mit einem doch recht großen Abstand auf Platz sieben landeten. Die Akrobatikrunde lief gut. Die Höhe in den Akrobatiken war beeindruckend und sie konnten ihre Stärken sehr gut präsentieren. Dennoch reichte es nicht, um noch einen Sprung nach vorne zu machen, so dass sie mit dem 7. Platz die Deutsche Meisterschaft beenden. Aber es war eine deutliche Steigerung ihrer Leistung im Vergleich zur letzten Deutschen Meisterschaft zu sehen und es ist sehr schade, dass sie nun, aufgrund eines anstehenden Auslandsaufenthalts, erstmal eine längere Trainings- und Turnierpause einlegen müssen.

DRRC DM2022 MG 9348 DRRC DM2022 MG 9359

Die Abendveranstaltung begann jedoch mit der Fußtechnik der B-Klasse und hier mussten Celina und Jeremy als vorletztes Paar auf die Tanzfläche. Sie zeigten eine sehr saubere und spritzige Fußtechnik und am Ende der Runde lagen sie damit auf einem sensationellen 2. Platz. Nun hieß es Daumen drücken für die Akrorunde. Aufgrund der Platzierung aus der Fußtechnik tanzten Celina und Jeremy wieder als Vorletztes und es gelang ihnen, trotz der inzwischen gefühlten 40 °C Hallentemperatur, eine sehr gute Akrorunde. Mit dem Salto rückwärts waren sie eines unter zwei Paaren, die diese A-Akro schon in der B-Klasse tanzen und auch die anderen Akrobatiken liefen fehlerfrei. Sie konnten ihren Vorsprung aus der Fußtechnik behaupten und lagen vor dem letzten Paar auf Platz eins. Das hieß also schon mal mindestens Vizemeister!

Nachdem das letzte Paar getanzt hat, war die Spannung unter den mitgereisten Fans nahezu unerträglich und als die Namen Celina und Jeremy letztendlich immer noch unter der Position 1 aufgeführt wurde, gab es kein Halten mehr. Die Jubelschreie konnte man vermutlich bis Dresden hören und die Freudentränen flossen schneller, als die Schweißperlen.

DRRC DM2022 MG 9376 DRRC DM2022 MG 9495

Der Trainingsfleiß der letzten Wochen hat sich bezahlt gemacht und unser Dank geht an die Beiden, die trotz Abiprüfungsstress und vollen Terminkalendern so viel Zeit in die Vorbereitung investiert haben. Und natürlich geht ein ganz großes Dankeschön auch an die Trainer Rüdiger und Ivo, die ebenfalls unzählige Stunden in der Halle verbracht und die beiden auf den Punkt sowohl athletisch als auch psychisch top fit gemacht haben.

DRRC DM2022 MG 9515

Zum ersten Mal in unserer Vereinsgeschichte können wir einen Deutschen Meistertitel vorweisen! Wir gratulieren ganz herzlich!

Aktuelles

  • 1

Turnier-Flash

  • Deutsche Meisterschaft 2022 – die Sensation ist perfekt! +

    Deutsche Meisterschaft 2022 – die Sensation ist perfekt!

    36 °C....und es wird noch heißer.
    Unter diesem Motto trafen sich am Samstag, 25. Juni 2022, die besten Paare Deutschlands am wärmstens Ort des Tages, in Königs Wusterhausen, zur Deutschen Meisterschaft Rock'n'Roll Akrobatik der Einzelpaare.

    Weiterlesen...
  • Erstes internationales Turnier für Celina und Jeremy +

    Erstes internationales Turnier für Celina und Jeremy

    Am Freitag, 3. Juni 2022 machten sich Celina und Jeremy zusammen mit Rüdiger und einer kleinen Fangemeinde auf den Weg ins 900 km entfernte Neuchâtel in der Schweiz zur Europameisterschaft der Rock’n’Roll Einzelpaare 2022. Celina & Jeremy gehören seit diesem Jahr zum Nachwuchskader des DRBV und haben als eines von drei deutschen Paaren die Nominierung für die Europameisterschaft in der Main Class Contact Style erhalten. Zusammen mit drei weiteren Paaren der Main Class Free Style bilden sie so das EM-Team Deutschland.

    DRBV EM2022 IMG 140499

    Die Vorfreude auf das Turnier war mindestens genauso groß, wie die Aufregung, denn es ist schon ein anderes Turniergefühl, wenn man in eine Halle kommt und nur englisch und in diesem Fall fast ausschließlich französisch gesprochen wird. Die Paare, die dort starten dürfen, gehören alle zu den besten ihres Landes und demzufolge war die Anspannung vor der Vorrunde sehr groß. Die beiden meisterten diese ohne größere Fehler. Für den direkten Einzug in das Semifinale fehlte aber die Souveränität und die Höchstschwierigkeiten in den Akrobatiken.

    DRRC EM22 IMG 141008 DRRC EM22 IMG 141013 DRRC EM22 IMG 141076

    In der Hoffnungsrunde konnten sie tänzerisch noch einen Zahn zulegen, dafür schlichen sich aber kleine Fehler und Unsicherheiten bei den Akrobatiken ein, so dass es am Ende nicht reichte, unter die besten 14 Paare zu kommen und ins Semifinale einzuziehen. Am Ende belegten sie einen 19. Rang und konnten damit immerhin sechs andere internationale Paare hinter sich lassen. Trainer und Fans waren mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden, galt es doch erstmals internationale Turnierluft zu schnuppern und die Punkte herauszufinden, an denen gearbeitet werden muss, um bei den nächsten Turnieren eventuell ein Stück weiter vorn zu landen.

    DRRC EM22 20220604 135358 DRRC EM22 20220604 160419 DRRC EM22 20220604 155235

    Allen Beteiligten hat die Reise in die Schweiz sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf weitere Auftritte der Beiden auf internationalem Parkett.

    Weiterlesen...
  • 1

Vorstand




 



 



 
 
image

Show Gesucht ?

Wir bieten Konzepte&Ideen
zu den verschiedensten Anlässen.

Mehr...
image

Privatstunden ?

Sie suchen jemanden
der die müden Beine ihrer
Gäste in Schwung bringt

Mehr ...

Tanzkurse?

Sie wollen die Tänze
der 30er bis 50er
Jahre selber ausprobieren

Mehr ...

Schnuppern?

Ihr wollt beim
Training mitmachen und
uns kennen lernen

Mehr ...