• Rock'n'RollTanz

    Rock'n'Roll
    Tanz

    Rock'n'Roll Tanzsport kombiniert akrobatische Höchstschwierigkeiten mit dynamischen und abwechslungsreichen Tanzfiguren. Turn-, Trampolin- und Fitnesstraining gehören deshalb ebenso zum Programm! Weiterlesen...
  • Boogie-WoogieTanz

    Boogie-Woogie
    Tanz

    Boogie-Woogie ist die Oldschool-Variante des klassischen Rock'n'Roll und wird flacher getanzt als der sportliche Sprungschritt. Weiterlesen...
  • FormationsTanz

    Formations
    Tanz

    Beim Formations-Tanz bilden 8-16 TÀnzerinnen eine Rock'n'Roll-Formation. Die Girls bzw. Ladies können sich dabei bis zu den Weltmeisterschaften tanzen. Weiterlesen...
  • AthletikTEAM

    Athletik
    TEAM

    Im AthletikTEAM werden Jungs mit akrobatisch turnerischen Übungen zu einem athletischen Training herangefĂŒhrt. Weiterlesen...
  • Ausgezeichnet!

    Ausgezeichnet!

    Unser Verein ist mit dem GĂŒtesiegel des Deutschen Rock'n'Roll und Boogie-Woogie Verbands fĂŒr vorbildliche Vereinsarbeit ausgezeichnet!

    Unsere Tanzpaare belegen regelmĂ€ĂŸig Treppchenplatzierungen auf landes- und bundesweiten WettkĂ€mpfen. Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rock'n'Roll-Akrobatik

Der Rock'n'Roll-Tanzsport mit seinen spektakulÀren und dynamischen Akrobatikelementen ist wohl der sportlichste aller TÀnze und verlangt neben einer guten Körperbeherrschung auch Kraft- und Konditionsvermögen. Das die TÀnzer und TÀnzerinnen dabei immer fröhlich lÀcheln und ihrem Tanz den Charme eines lockeren Auftretens geben, ist durch ein vielfÀltiges Training gegeben.

1/3 Kraft, 1/3 Ausdauer und 1/3 Tanz-/Choreographie und Athletiktraining bestimmen die Trainingseinheiten. Dabei verschwimmen die ÜbergĂ€nge fließend, wobei gezielte Übungen fĂŒr das jeweilige Niveau der TĂ€nzer trainiert werden. Wie in jeder anderen Sportart gibt es aber auch eine Menge Übungen, welche die Grundlagen bilden und intensiv wiederholt werden.

Von der einfachen Rolle vorwĂ€rts bei den Kleinsten bis zum freien Salto von den HĂ€nden oder Schultern des Tanzpartners bietet der Rock'n'Roll-Tanzsport die vielfĂ€ltigsten Bewegungen und Paarakrobatiken. Dabei erfreuen sich gerade die sog. Wickelfiguren bei den Paaren und dem Publikum einer großen Beliebtheit, da es außergewöhnlich ist, mit welcher Eleganz man(n) sich eine Dame um den Körper wickeln kann.

 

Aktuelles

  • 1

Turnier-Flash

  • Norddeutscher Meister 2024 +

    Norddeutscher Meister 2024

    Das A-Paar Celina Nischan und Jeremy Kionka ertanzten sich am vergangenen Wochenende in Kiel den 1. Platz und holten sich den Titel "Norddeutscher Meister 2024"!

    Weiterlesen...
  • Landesmeisterschaft mit Handicap +

    Landesmeisterschaft mit Handicap

    Nach der erfolgreichen DurchfĂŒhrung der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr beschlossen wir, in diesem Jahr ein Turnier im Rahmen der Nord-Cup-Serie in Dresden durchzufĂŒhren. Denn nach langer Unterbrechung wird die Turniersaison 2023/2024 erstmals wieder im nahezu normalen Modus ausgefĂŒhrt, was bedeutet, dass die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft ĂŒber die Nord- und SĂŒd-Cup-Serien erfolgt. Mit der Austragung der sĂ€chsischen Landesmeisterschaft im Rock’n‘Roll im Rahmen solch eines Turniers der Nord-Cup-Serie, sowie dem ersten Dresden-Cup im Boogie-Woogie haben wir erstmals ein Kombinationsturnier in beiden Tanzsportarten organisiert und konnten so Samstag, den 2. MĂ€rz 2024 vor heimischem Publikum und allen angereisten Zuschauern eine bunte Tanzsportmischung bieten.

    An die 40 Paare aus dem gesamten Bundesgebiet reisten zu uns nach Dresden an und wir nutzten dieses Turnier, um mal die neue Halle der BSZ fĂŒr Wirtschaft auszuprobieren. Dabei stellte sich heraus, dass die Halle zwar grundsĂ€tzlich fĂŒr unsere Trainingszwecke ein idealer Ort wĂ€re, denn eine Longe und ein Trampolin gehören zur Grundausstattung dieser Schulsporthalle und wurden augenscheinlich bis dato noch nicht benutzt. FĂŒr die Ausrichtung eines Turniers mit Publikum jedoch fehlte es an ausreichenden Sitzmöglichkeiten und sonstigen AusstattungsgegenstĂ€nden (große Besen, Toilettenpapier etc.). Aber Dank unserer zahlreichen Helfer konnten wir diese Hindernisse problemlos lösen und ĂŒber 140 Zuschauer sowie auch zahlreiche Mitglieder
    unseres Vereins die Leistungen der Sportler bewundern.

    Die Paare in der SchĂŒler- und Juniorenklasse durften in einem Mehrkampf im Turnen, Trampolin und Tanzen ihr Können unter Beweis stellen und anschließend den „Großen“ beim Tanzen zusehen. Hier waren zunĂ€chst die Boogiepaare der Senioren-A mit ihrer Slowrunde an der Reihe und es war schön zu sehen, wie unsere Hobby-Boogies ihre Handys zĂŒckten um zu filmen. In den Fastrunden der Junioren, Boogie-Woogie Main-B und der Senioren-A blieb, angesichts der gezeigten Leistungen, dann dem einen oder anderen sogar der Mund offenstehen und es gab tobenden Applaus fĂŒr alle Paare.

    NC2024 DD IMG 9800

    NC2024 DD IMG 9807

    NC2024 DD IMG 9815

    UrsprĂŒnglich hatten aus unserem Verein mit Anton und Jasmin, Feli und Pierre sowie Celina und Jeremy im Herbst drei Paare den Plan gefasst, bei diesem Turnier an den Start zu gehen. Aufgrund zeitlicher EinschrĂ€nkungen beim Training sowie Unterbrechung aufgrund von Krankheit, mussten Feli und Pierre und zuletzt auch Jasmin und Anton ihre TurniereinstiegsplĂ€ne auf einen spĂ€teren Zeitpunkt verschieben. Umso intensiver bereiteten sich Celina und Jeremy auf ihr erstes Turnier im Jahr 2024 vor. Doch vor zwei Wochen dann der Schock. Beim Training verletzte sich Celina am Fuß und nach der Diagnose - vermutlich BĂ€nderriss - stand auch fĂŒr sie das Turnier sehr auf Kippe.

    Die verbleibenden Trainingseinheiten bis zum Turnier wurden genutzt, um auszuprobieren, was mit einem bandagierten Fuß machbar ist. So wurde in kĂŒrzester Zeit die Fußtechnikfolge so umgebaut, dass der Fuß geringer belastet wird und auch die Akrobatikfolge wurde auf die Sicherheitsvariante umgestellt und keine neuen Akros in die Folge eingebaut. Trotz des Handicaps traten die Beiden beim Turnier an und mussten sich gegen Amelie und Sebastian aus Königs-Wusterhausen, derzeit auf Rang zehn der Weltrangliste platziert und damit sieben PlĂ€tze vor Celina und Jeremy, behaupten. Die Fußtechnik, die eigentlich schon nahezu „ausrangiert“ war, lief dann leider auch nicht ganz sauber, so dass sie mit einem RĂŒckstand von 3 Punkten hinter
    dem Paar aus Königs-Wusterhausen die FlĂ€che verließen.

    NC2024 DD IMG 0201  NC2024 DD IMG 0215  NC2024 DD IMG 0246

    In der Akrobatikrunde hieß es dann Daumen drĂŒcken, dass sie durchkommen und der Fuß hĂ€lt. Unter großen Jubel und viel Applaus tanzten die Beiden eine sehr gute Akrobatikrunde und waren am Ende sichtlich erleichtert und mit ihrer Leistung zufrieden. Auch das Paar aus Königs-Wusterhausen wurde mit viel Applaus und Jubelschreien der eigenen Fans aber auch des gesamten Publikums durch die Folge getragen und leistete sich ebenfalls keine grĂ¶ĂŸeren Fehler. Da sie darĂŒber hinaus höhere Schwierigkeiten tanzen, hatten Celina und Jeremy an diesem Tag keine Chance gegen die Beiden und mussten ihnen auf dem Siegertreppchen den Vortritt lassen. Dennoch können sie mit ihrer an diesem Tag gezeigten Leistung absolut zufrieden sein und als wĂŒrdige Landesmeister die kommenden Turniere in Angriff nehmen und wir sind gespannt, wie es weitergeht.

    NC2024 DD IMG 0291 NC2024 DD IMG 0280

    NC2024 DD IMG 0273  NC2024 DD IMG 0269

    NC2024 DD IMG 0265

    Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle Helfer und UnterstĂŒtzer, welche die Vorbereitung und DurchfĂŒhrung dieses Turniers möglich gemacht haben. Allen voran RĂŒdiger, der die Hauptorganisation inne hatte darĂŒber hinaus als Turnierleiter fungierte und fĂŒr einen optimalen Ablauf der gesamten Veranstaltung sorgte. Danke aber auch an Ivo, der als Moderator wieder einmal gekonnt durch die Veranstaltung gefĂŒhrt und auch einen Ausfall des Mikrophons mit Bravour gemeistert hat. Danke außerdem an RenĂ©, der fĂŒr einen reibungslosen Ablauf der Musik gesorgt hat und an die Vereinsmitglieder, die beim Trampolin und Turnen als Wertungsrichter im Einsatz waren. Ein ganz besonderer Dank geht aber an all die fleißigen HĂ€nde der zahlreichen Helfer, die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag wieder ein sehr gelungenes Erlebnis fĂŒr alle und ein tolles AushĂ€ngeschild fĂŒr unseren Verein geworden ist.

    Birgit K.
    VizeprÀsidentin 1. Desdner RRC e.V.

    Weiterlesen...
  • 1

Nord-Cup

2. MĂ€rz 2024
Turnhalle BSZ Dresden

Vorstand




 



 
 
image

Show Gesucht ?

Wir bieten Konzepte&Ideen
zu den verschiedensten AnlÀssen.

Mehr...
image

Privatstunden ?

Sie suchen jemanden
der die mĂŒden Beine ihrer
GĂ€ste in Schwung bringt

Mehr ...

Tanzkurse?

Sie wollen die TĂ€nze
der 30er bis 50er
Jahre selber ausprobieren

Mehr ...

Schnuppern?

Ihr wollt beim
Training mitmachen und
uns kennen lernen

Mehr ...