Norddeutscher Meister 2024

Das A-Paar Celina Nischan und Jeremy Kionka ertanzten sich am vergangenen Wochenende in Kiel den 1. Platz und holten sich den Titel "Norddeutscher Meister 2024"!

Nach 2019 und den Coronajahren war die Norddeutsche Meisterschaft 2024 als Abschlu├čturnier der Nord-Cup-Serie wieder ein wichtiger Meilenstein auf den Weg zur Qualifikation f├╝r die Deutsche Meisterschaft im Juni in Essenbach. Anfang M├Ąrz waren bei uns in Dresden im Rahmen dieser Nord-Cup-Serie viele der T├Ąnzer auch anwesend und erzielten wichtige Punkte. F├╝r Celina und Jeremy lief das eigene Turnier im M├Ąrz nicht zufriedenstellend, da das Programm aufgrund einer Fu├čverletzung von Celina kurzfristig um diverse Schwierigkeiten reduziert werden musste. 

DRRC NDM 182047

Diesmal in Kiel waren die Beiden aber voll fit und motiviert am Start und zeigten zugleich auch zum ersten Mal auf einem nationalen Turnier ihre neue H├Âchstschwierigkeit den 1,5-fachen Salto r├╝ckw├Ąrts geb├╝ckt auf die Schulter mit anschlie├čender K├Ąskehre in den Todes. Diese Akrobatik war top ausgef├╝hrt und auch die nachfolgen Akrobatiken waren gut gelungen, einzig bei der Schulterkugel am Schlu├č des Akrobatikprogramms ist noch mehr an Tempo und Pr├Ązision drin. Mit gut 2,3 Punkten Vorsprung aus der Fusstechnik konnten Celina und Jeremy letztendlich mit 84,64 und gut 2,1 Punkten vor ihren Nationalmannschaftskollegen Amelie und Sebastian das Turnier und damit den Norddeutschen Meistertitel f├╝r sich entscheiden.

In der Gesamtqualifikation waren dann Amelie und Sebastion mit 101 und Celina und Jeremy mit 99 Punkten knapp vor unserem Paar aus Dresden. F├╝r die Qulifikation zur Deutschen Meisterschaft hatte der Ausgang und die Reihenfolge des Turniers aber keine Auswirkung mehr, da beide Paare sich bereits ├╝ber ihre gute Leistungen und den erzielten Punkten im Tanzen bereits qualifiziert hatten.

Kommende Woche geht es dann f├╝r Celina und Jeremy zur S├╝ddeutschen Meisterschaft nach Ingolstadt, ehe es zwei Wochen sp├Ąter nach Irland zu den Europameisterschaften geht, w├╝f├╝r die beiden vom Nationalteam nominiert wurden. Bis dahin gilt es noch an der n├Ąchsten 1,5-fachen Saltobewegung vorw├Ąrts zu arbeiten, die im Training bereits sehr souver├Ąn umgesetzt wird.